neyStyle | Lamibu - neyStyle
7513
single,single-portfolio_page,postid-7513,ajax_fade,page_not_loaded,,wpb-js-composer js-comp-ver-3.6.12,vc_responsive
 

Lamibu

Projektzeitraum

  • seit 2011

Branche

  • Fremdenverkehr
  • Tourismus

Standort

  • Norderney

Leistung

  • Entwurf und Umsetzung des CI
  • Webdesign
  • Webprogrammierung
  • Betrieb & Hosting
  • Printmedien

lamibuAls jüngster spross eines größeren Ferienapartment-anbieters auf Norderney (Ferienhaus Papenfuß) Heiko Papenfuß bestens Bescheid über die sorgen und Nöte der Gäste, die spontan noch eine Unterkunft auf der Insel suchen. Und weil  er sich nicht nur mit Tourismus, sondern auch mit eDV ziemlich gut auskennt, hat er ein innovatives System für Lastminute-Buchungen auf Norderney und den umliegenden Nordseeinseln entwickelt.

Der Clou für den Gast: sie tragen nur einmal ihre Reisedaten und Wunschkriterien auf der Internetseite ein und erhalten daraufhin per email Angebote von allen angeschlossenen Gastgebern, die in dem entsprechenden Zeitraum noch etwas Passendes frei haben.

LaMiBu heißt das System und www.lamibu.de die Adresse, die sie sich als nordsee-urlauber merken sollten.

Ich habe oft genug mitbekommen, wie schwierig es ist, während der Saison kurzfristig auf Norderney noch eine freie Unterkunft zu finden, erzählt Heiko Papenfuß. Über ein Jahr hat er an seinem für Gäste und Vermieter gleichermaßen einfach zu bedienenden System gearbeitet.

Mittlerweile sind über LaMiBu und dessen Vorgängersystem binnen weniger Monate bereits mehrere Tausend anfragen gelaufen – Tendenz steigend.  Auch mein Vater empfiehlt LaMiBu, wenn unser Ferienhaus komplett ausgebucht ist. Wir haben auf diesem Weg einige sehr konkrete Rückmeldungen bekommen, wie gut und häufig auch erfolgreich die unterkunftssuche mit dem System funktioniert.

Wir empfehlen LaMiBu beim nächsten Spontanurlaub auf Norderney  einfach einmal auszuprobieren.

Aber auch für Vermieter bietet LaMiBu zahlreiche Vorteile, zum Beispiel um bei Stornierungen kurzfristig Buchungslücken zu füllen. Die Kosten für die Gastgeber sind niedrig, es gibt einen Probemonat zum Testen und wer danach nur eine einzige zusätzliche Buchung damit generiert, hat seine Investition  in der Regel schon wieder amortisiert. Eine Lösung, bei der

sich offensichtlich am ende alle freuen Urlauber, Gastgeber und natürlich auch Heiko Papenfuß.

Lamibu » 26548 Norderney » http://www.lamibu.de